FeedIndex






GRAPHISM | Team für Gestaltung

Unser Team verbindet Leidenschaft mit Experimentierfreude,
um kreative Gestaltungslösungen zu entwickeln und umzusetzen.
Unsere langjährige Erfahrung erstreckt sich von Grafikdesign,
bis hin zur Entwicklung von anspruchsvollen Raumkonzepten.


[2D] Graphik | Illustration | CI & Markenbilder

[3D] Raumgestaltung | Fassadengestaltung | Objektgestaltung

[4D] Workshops | Live Painting


Für Anfragen schreiben Sie uns unter: info@graphism.de


DEADLINE
| URBAN ART FESTIVAL
15.-17.5.2015 | Viehhof München

25 KÜNSTLER
1200m² FLÄCHE
EINTRITT FREI

Von 15. - 17. Mai 2015 lassen über 20 Künstler Münchens größtes urbanes Kunstwerk
auf 1200m² Fläche im Areal des alten Schlachthofgeländes entstehen.

Der Event mit Namen DEADLINE zielt darauf ab, zeitgenössische Kunst im urbanen
Raum fernab der Galerie- und Museenlandschaft kostenlos für jedermann zugänglich zu
machen und sie dort zu präsentieren, wo sie entsteht. Das Areal des Schlachthofs
ist seit über 25 Jahren einer dieser besonderen Orte.

Der Name des Events wurde ganz bewusst gewählt.

Deadline bezeichnet einen festgelegten Termin, bis zu dem etwas erledigt werden soll.
Für Künstler ist der Faktor Zeit und der damit verbundene Zeitdruck bestimmend für
Intensität und Ausdruck ihrer Arbeit. Die Deadline des Festivals definiert zum einen den
zeitlichen und räumlichen Abschnitt, in dem das XXL-Kunstwerk entsteht, und zum
anderen das Ende der Gestaltungsphase und den Start des Abschluss-Events.

Bis Sonntag, den 17. Mai 2015 um 17:05:15 Uhr haben die Akteure Zeit, ihre Werke fertig
zu stellen. Das riesige Wandgemälde wird nach dem Ende des Festivals bestehen bleiben
und somit die Atmosphäre des Geländes enorm aufwerten. Die renommierten und gezielt
ausgewählten Graffitikünstler aus ganz Deutschland stehen für eine spannende Auswahl
an verschiedensten Stilrichtungen und werden zeigen, auf welch hohem Niveau sich Kunst
im öffentlichen Raum aktuell bewegt.

aktuelle Informationen gibt es hier >

DEADLINE-FESTIVAL.DE
FB DEADLINE FESTIVAL




GALILEO | PRO7 | Geschichte der Symbole
Ampersand (&-Zeichen)
München | 2015

In dem Beitrag von Galileo, über die Bedeutung unserer Alltagssymbole, hat Graphism
für die visuelle Gestaltung gesorgt. Die Entwicklung des Ampersand (&-Zeichen) wird
mit Unterstützung gesprühter Beispiele erklärt.

Zusehen gibt es das Projekt hier...

> galileo


FERDINGS | Interiordesign
München | 2014

Graphism hat die Bar in der Klenzestr. komplett gestaltet. Das urbane Interieur
besticht durch sein schlichtes Design.

> Ferdings.de


AUDI | Livepainting

Audi quattro Winterlounge
Hamburg | Köln | Berlin | 2014

Im Rahmen der Audi quattro Winterlounge hatten die Besucher die Möglichkeit dem
Team von graphism, live bei der Gestaltung des quattro Schriftzuges über die Schulter
zu schauen. Die Motive enstanden spontan und wurden jeweils an zwei Tagen realisiert.
Das zugrundeliegende Gestaltungskonzept spielte mit den Farben und Begriffswelten
aus der Audi Sport Welt.


AUDI | Wandgestaltung
Audi driving experience | Neuenburg | 2014
(5 x 20m)

graphism gestaltete das Wandbild, der Lounge, der Audi Sport Rennstrecke,
in Zusammenarbeit mit Tisch13.

Die Umsetzung der Illustration der beiden Rennstrecken, Nürburg Ring und Le Mans,
erfolgte mit Acrylmarkern. Die Schrift wurde, von Schüttenberg, im Siebdruck direkt
auf die Wand gedruckt bzw. aus Acrylglas montiert.


O2 TOWER | Wandgestaltung
München | 2014
(4x4m)

graphism gestaltete die Wand eines Konferenzraumes im 37. Stock des O2 Towers
in München, in Zusammenarbeit mit LUKI.
Auf illustrative Weise wurde die O2 Welt mit Acrylmarkern visualisiert.


VW ZENTRUM MÜNCHEN WEST | Fassadengestaltung
München | 2014
(80x10m)

graphism gestaltete die Fassade des Firmengebäudes in München.
Direkt an der Bahnstrecke gelegen, beugt es Vandalismus vor und schafft ein
unverkennliches Wiedererkennungsmerkmal für das Unternehmen.


PETSCH+STAFF | Raumgestaltung
Frisör | München | 2014
(12 x6m)

graphism gestaltete das Interiör eines Frisör Salons im Glockenbach Viertel.
Das plakative Motiv entfaltet durch die großen Schaufenster eine aufmerksamkeits-
steigernde Fernwirkung. Die großen Spiegel im Innenraum eröffnen dem Betrachter
ungewöhnlche Perspektiven, wo durch ein spannendes Raumerlebnis entsteht.


Münchner Grund | Fassdengestaltung
München | 2013
(14x14m)

graphism gestaltete die Fläche des neu gebauten Wohnungskomplexes Slius39
in Unterschleißheim.


Heimbau Bayern | Raumgestaltung
München | 2013
(2,5 x 25m)

graphism gestaltete den Innenraum des 8 stöckigen Wohnungskomplexes in München.
Für die Stockwerkkennzeichnung wurde von graphism eigens ein Font gestaltet.
Die Farbikeit der Aussenfassade wurde auf die Gestaltung des Interiörs übertragen und
um ein weiteres Farbspektrum ergänzt. Eine dynamische Flächenverspannung
schafft ein Stockwerk verbindendes Zentrum.


3D | SAPIENT NITRO | Raumgestaltung
München | 2013

Für Sapient Nitro hat Graphism eine Raumgestaltung über 2 Stockwerke realisiert.
Der Begriff connected thinking besteht aus grafischen Elementen der visuellen Welt von
Sapient und überrascht den Besucher immer wieder aufs Neue mit kleinen Details.

sapient.com